Telefon: 06071 – 607 44 60

Forward Deals bei Renditeimmobilien

Pest oder Cholera? Der Immobilienmarkt dreht ...

In Ermangelung ausreichender Bestandsimmobilien im Bereich der Renditeimmobilien oder Investmentimmobilien (wenn Sie eine Bestandsimmobilie haben, diese verkaufen wollen, melden Sie sich bitte umgehend), haben wir uns vermehrt mit dem Verkauf von Neubauten an institutionelle Kunden gekümmert.

Größtes Problem ist, dass Fonds bei notarieller Beurkundung auch von Forward Deals (Gebäude steht noch nicht, wird erst bei Fertigstellung bezahlt - oder in Raten), der Eigenkapitalanteil nach dem Kapitalanlagegesetzbuch sofort (zum Zeitpunkt der Beurkundung beim Notar) hinterlegt werden muss.
Dann aber verliert der Fonds für den Anteil des Eigenkapitals die gesicherte Nettorendite (z.B. 3% im Jahr).

Realitätsverlust bei Renditeimmobilien

Lösungen haben wir hier bei dieser Problematik bei Investmentimmobilien, aber wir haben leider keine Lösung für den Realitätsverlust der derzeit bei Renditeimmobilien (und nicht nur da) herrscht. Es werden von manchen Verkäufern Preise verlangt, die eher unfair sind.

Unfair? Was meine ich damit?
Unfair ist ein Preis dann, wenn er nicht den Marktpreis widerspiegelt und so hoch ist, das der Käufer kaum mehr lohnend investiert.
Naja, werden Sie sagen, dann soll er halt nicht investieren. Ja im Prinzip schon, die institutionellen Käufer sind aber gezwungen zu investieren. Geld macht nur Geld, wenn es arbeiten geht - also investiert wird.

Aber - und jetzt kommt meine Prognose - der Markt stagniert gerade. Die Preise steigen nicht mehr und einige glauben bereits die Wende (Preise fallen) ist eingeleitet. Nun ich bin überzeugt, dass genau das eintritt, aber nicht so schnell wie sich jetzt viele auf dem Markt der Investmentimmobilien und Renditeimmobilien erhoffen. Das wird langsam gehen, sehr langsam. Wie eine Welle am Strand die langsam ausläuft.

Aber die Wende wird kommen und die Verkäufer, die mit Höchstpreisen gerechnet haben, werden kaum mehr zu den unrealen Preisen kaufen.

Ist das nun gut oder schlecht?
Gute Frage, dass kommt ganz auf die Position an, aus der man es betrachtet. Nennen Sie uns Ihre Position im Markt der Investmentimmobilien und wir sagen Ihnen ob das für Sie gut oder schlecht ist - und warum! Das können wir natürlich auch für alle anderen Menschen die sich am Immobilienmarkt bewegen…

Wir freuen uns auf Sie!!!

Foto: fotolia.de #43395204 | Urheber: pholidito

 


IP-Immobilienpfeifer GmbH
Auf der Beune 87
64839 Münster in Hessen
Tel.: 06071 – 607 44 60
slp@immobilienpfeifer.de