Telefon: 06071 – 607 44 60

Neujahr

Hurra ein neues Jahr

Die meisten haben sich sicher für das Jahr 2017 einiges vorgenommen.
So auch einige unserer Kunden, die ihre Investitionen in Zinshäuser und Anlageimmobilien in 2017 deutlich erhöhen wollen. Der Ankauf von Immobilien soll 2017 also erneut eine Steigerung erfahren. Da unsere Kunden einen nicht unerheblichen Anteil am gesamten gekauften Volumen von Renditeimmobilien in Deutschland repräsentieren, kann man also auch von einer deutlichen Steigerung der Ankaufsvolumen von Investimmobilien im Jahr 2017 ausgehen.

Je höher das Volumen, je schlechter die Rendite

Durch den Wunsch ein insgesamt höheres Volumen anzukaufen, bei gleicher Mitarbeiterstruktur, ist davon auszugehen, dass dies auch zum Wunsch führen wird, möglichst größere Volumen ab 20 Millionen Euro ankaufen zu können. Dies wiederum wird dazu führen, dass die Erwartungen an die Rendite ziemlich sicher leicht nach unten korrigiert werden.

Sprich, je höher das Volumen, je schlechter die Rendite. Ich warne jedoch alle Verkäufer, nun zu glauben, man könne jetzt „beim Kaufpreis richtig zuschlagen“. Bitte vergessen Sie nicht die Bruttoankaufsrendite wird Fondsübergreifend ab einer gewissen Grenze zur Ablehnung der Investition führen.

Wir können ihn nur dringend raten, ihre Immobilie mit den Augen eines Fonds Ankäufers zu betrachten.

Fällt Ihnen das schwer? Dann rufen Sie uns an!

 

Foto: © Fotolia #130304437 | Urheber: olly


IP-Immobilienpfeifer GmbH
Auf der Beune 87
64839 Münster in Hessen
Tel.: 06071 – 607 44 60
slp@immobilienpfeifer.de